Skip to content
Home » Küchenlexikon » Was bedeutet Tbsp & Tsp im Rezept? – Aufklärung

Was bedeutet Tbsp & Tsp im Rezept? – Aufklärung

Was bedeutet Tbsp & Tsp im Rezept

Die Abkürzung tbsp (EL) steht im Englischen für tablespoon, was so viel wie Suppenlöffel oder Esslöffel bedeutet. Im Englischen wird Teaspoon mit tsp (TL) für Teelöffel abgekürzt. Im Deutschland wird zwischen

  • TL = Teelöffel
  • EL = Esslöffel

unterschieden. Löffel sind jedoch nicht genormt, vor allem wenn Sie mit den alten Backwerkzeugen Ihrer Urgroßmutter arbeiten, die sehr groß sein können. Oder Sie verwenden einen Dessertlöffel, der irgendwo zwischen einem Latte-Macchiato-Löffel und einem Suppenlöffel liegt. Wie Sie sehen können, gibt es keine Einheitlichkeit. Betrachten Sie daher die Angaben zur Nahrungsmenge, die in einen Teelöffel oder Esslöffel passt, nur als Richtwert. Wenn Sie mit Löffeln messen, verwenden Sie immer denselben Löffel, um genauere Ergebnisse zu erzielen.

Welche Menge passt auf ein Teelöffel und / oder Esslöffel?

Natürlich wiegen die verschiedenen Zutaten unterschiedlich. Es ist auch nicht ungewöhnlich, dass Rezepte als gehäufte Löffel oder gestrichene Löffel gekennzeichnet sind.

  • Auf 1 EL passen ca. 10 ml Wasser,
  • Auf 1 TL passen ca. 4 ml Wasser,
  • als ungefähre Richtwerte sind diese Werte zu sehen.

Ansonsten vertrauen Sie Ihren Sinnen. Wie viel ist was? Ist immer eine entscheidende Frage bei dem Wiegen ohne einer Waage. Eine Packung Butter wiegt zum Beispiel 250 g. Wenn Sie nur 125 g Butter benötigen, halbieren Sie die Packung. Sie können in gleicher Weise für alle Zutaten in Verpackungen mit Mengenangaben verfahren. Zum Beispiel sind 250 g für Zucker 75 g die Hälfte und 500 g für Mehl sind 250 g einfache Richtwerte. Kleinere Päckchen, wie zum Beispiel Backpulver, lassen sich leichter abmessen, wenn Sie einen Teelöffel verwenden.

Es lassen sich sehr leicht trockene Zutaten in Esslöffeln und Teelöffeln abmessen.
Wie viel Gramm ein Esslöffel oder Teelöffel wiegt, hängt davon ab, was man immer wiegt. Wenn Sie Salz abmessen, entspricht ein Esslöffel etwa 20 g. Bei Zucker entspricht ein Esslöffel etwa 5 g weniger. Zum Abmessen von Mehl: Ein Esslöffel wiegt etwa 25 g. Beim Backpulver sind es 16 g. Vor allem Zutaten wie Backpulver, Zucker und Salz sollten immer genau abgemessen werden. Schon kleine Messabweichungen können zu völlig unterschiedlichen Backergebnissen führen.

Kann man flüssige Zutaten mit einem Esslöffel und / odereinem Teelöffel messen?

Flüssige Zutaten können natürlich auch in Esslöffeln oder Teelöffeln abgemessen werden. Allerdings ist die Abweichung wiederum relativ. Zähflüssige Zutaten wie Joghurt, Quark oder Honig bleiben ebenfalls am Löffel kleben.

Wasser, feste Butter, Joghurt und Essig wiegen etwa 15 g, wenn sie mit dem Löffel gemessen werden; Öl ist leichter als Essig und Wasser und wiegt nur 10 g. Ein Löffel Honig hingegen ist aufgrund seines hohen Zuckergehalts dichter und wiegt 20 g. Kleine Mengen können mit einem Teelöffel abgemessen werden. Das Abmessen mit einem Teelöffel ergibt nicht immer die Hälfte der Menge, die benötigt wird, so dass es einfacher ist, ein Set von Messlöffeln in verschiedenen Größen zu verwenden. Dieses Set kann auch einen Esslöffel oder einen halben Teelöffel abmessen.

Das Abmessen mit einem Löffel ist für große Mengen eher ungeeignet

Messbecher und digitale Küchenwaagen eignen sich zum genauen Abwiegen von Zutaten. Vor allem, wenn größere Mengen an Zutaten benötigt werden. Wenn Sie ein amerikanisches Rezept ausprobieren möchten, müssen Sie ohnehin umrechnen, da die Gewichtseinheiten unterschiedlich sind. Auf dem Markt sind konvertierbare Waagen erhältlich. Es gibt auch Messbecher mit Bechereinheiten und Sets mit passenden Messbechern. Wenn Sie weiterhin Esslöffel oder Teelöffel verwenden möchten, müssen Sie anhand einer Tabelle umrechnen.

Umrechnung von Esslöffeln und Teelöffeln in Gramm – was ist das Problem dahinter?

Bei manchen Rezepten empfiehlt es sich, die Menge sehr genau einzuhalten. Vor allem, wenn Sie Backpulver, Hefe und Salz hinzufügen. Daher können Einheiten von Teelöffeln oder Esslöffeln ungenau sein.

Dies kann folgende Gründe haben:

Esslöffel und Teelöffel können sich in Größe und Fassungsvermögen erheblich unterscheiden. Der Unterschied kann bis zu 30 % betragen. Sie müssen also selbst herausfinden, ob Ihr Besteck Standardgröße hat oder eher größer oder kleiner als die eigentliche Standardgröße ist.
Außerdem ist in manchen Rezepten oft nicht angegeben, ob Esslöffel oder Teelöffel gestrichen oder gehäuft werden sollen. Bei einigen trockenen Zutaten wie Kaffee, Kakao und Mehl kann dieser Anteil 20-30 % betragen.

Welche Hauptunterschiede gibt es zwischen Esslöffel und Teelöffel

Esslöffel und Teelöffel sind zwei unterschiedliche Löffel, die zum Besteck gehören, denn wie der Name Teelöffel schon aussagt, wird Tee hauptsächlich mit Teelöffeln zubereitet.

Esslöffel und Teelöffel spielen eine Rolle für uns im Leben. Das offensichtlichste Merkmal beider ist erstmal, dass der Esslöffel größer ist als der Teelöffel.

Teelöffel werden zum Abwiegen genutzt

Ein Teelöffel ist eine Volumeneinheit, die zum Abwiegen kleiner Mengen von Gewürzen und anderen Zutaten verwendet wird. Teelöffel werden zum Abmessen von Gewürzen verwendet, da Tassen unpraktisch und Waagen zu klein sind.

Dieser Löffel ist in der Kochkunst wichtig und wird sowohl in imperialen als auch in metrischen Systemen verwendet. Der Teelöffel ist fester Bestandteil des Bestecksets. Ihre Verwendung umfasst das Hinzufügen von beispielweise Zucker zum Kaffee oder Tee, das Rühren in Kaffee, Tee oder Kakao.

Ein Teelöffel wird verwendet, um das Volumen bei der Zubereitung von Speisen sowie bei der Verschreibung von Medikamenten zu messen, Bezeichnung TL. Die Kapazität eines Teelöffels kann von Region zu Region und von Land zu Land unterschiedlich.

Verschiedene Arten der Teelöffeln

  • Grapefruitlöffel
  • Gefrorene Teelöffel
  • Dessertlöffel
  • Orangenlöffel
  • Kaffee Löffel
  • Barlöffel

Esslöffel werden zum Messen genutzt

Ein Löffel ist eine Volumeneinheit, die verwendet wird, um große Zutaten zu messen, die die zu klein sind und deshalb nicht mit einer Waage abgewogen werden können und oder mit einem Becher zu messen.

sowohl im imperialen und im metrischen werden die meisten Esslöffel verwendet. Wie bei den Teelöffeln auch. Maßsystem und sind ein fester Bestandteil des Kochsystems. Esslöffel sind ein großer Teil des Bestecks, das zum Servieren und Essen von Speisen verwendet wird. Auch werden sie manchmal für die Zubereitung von Lebensmitteln verwendet und werden manchmal als Abkürzung EL bezeichnet.

Hauptsächlich werden diese Esslöffel für Volumenmessungen in Kochrezepten verwendet. ½ Unzen entspricht ein Esslöffel. Diese Messmethode ist jedoch von Land zu Land und von Region zu Region unterschiedlich.