Skip to content
Home » Festessen » Haben Restaurants an Pfingstsonntag geöffnet? – Aufklärung

Haben Restaurants an Pfingstsonntag geöffnet? – Aufklärung

Haben Restaurants an Pfingstsonntag geöffnet

Ein Restaurant ist ein privater Betrieb. Somit entscheidet der Besitzer, ob er sein Lokal öffnen möchte oder nicht. Pfingsten ist zumeist von warmen Tagen geprägt. Die Außensaison hat schon begonnen. Viele Ausflügler nutzen Pfingsten und somit den Pfingstsonntag zu einem Ausflug und anschließendem Restaurantbesuch. So gut wie jedes Restaurant hat an Pfingsten geöffnet. Rein rechtlich gibt es keinerlei Auflagen, dass ein Restaurant am Pfingstsonntag nicht öffnen darf.

Die Normalität macht sich über dem Land breit

Die Masken fallen in den meisten Bundesländern sowie die Coronaregeln. Es ist davon auszugehen, dass in diesem Jahr unbeschwerte Pfingstfeiertage stattfinden können. Die restlichen Instrumente zu den Regeln der Coronabestimmungen wurde den Bundesländern jüngst übergeben. Abgesehen von definierten Hotspots ist davon auszugehen, dass die Lokale am Pfingstsonntag unbeschwert und ohne Regelungen ihre Gäste in Empfang nehmen dürfen. Die Menschen freuen sich, wenn das Wetter noch mitspielt und die Außensaison vollumfänglich stattfinden kann.

Ein Anruf verschafft Klarheit

Bei Unsicherheiten sollte das Wunschlokal angerufen werden. Ein Blick auf die Internetseite des Lokals kann schon Klarheit über die Öffnungszeiten an den Feiertagen verschaffen. Zur vollständigen Absicherung einfach einen kurzen Anruf tätigen. So kann nichts schiefgehen. Zudem ist es sinnvoll, am Pfingstsonntag einen Tisch im Lokal zu reservieren. Soll der Besuch gar mit einer größeren Gruppe stattfinden, ist sogar dringend eine Reservierung zu empfehlen. Das Pfingstwochenende ist sehr beliebt, um einen Ausflug oder einen entspannten Restaurantbesuch ins Auge zu fassen.

Andere Feiertage, andere Sitten

Nicht an jedem Feiertag haben die Restaurants so selbstverständlich offen wie am Pfingstsonntag und Pfingstmontag. Am 1. Januar ist es durchaus schwieriger, ein offenes Lokal zu finden. Die meisten Restaurants gönnen sich eine kleine Verschnaufpause. Am 24. Dezember ist es ebenso schwierig, ein geöffnetes Lokal zu finden. Am 1. oder 2. Weihnachtsfeiertag hingegen öffnen vermehrt die Restaurants ihre Pforten. Ohne Reservierung wird es hingegen schwierig. Die Plätze sind zumeist besetzt. Generell ist es dringend zu empfehlen, wenn möglich, an den Feiertagen, wie am Pfingstmontag, einen Platz im Restaurant zu reservieren.

„Die Ausnahmefeiertage“

Der Pfingstsonntag oder Pfingstmontag gehört nicht zu den sogenannten „Ausnahmefeiertagen“ Ein Ausnahmefeiertag oder „stille Tage“ genannt, ist der Karfreitag. Er wird als „hoher Feiertag“ angesehen. Doch viele Lokale haben an Ostern geöffnet. Zu den „stillen Tagen“ gehören zudem der Heiligabend und Totensonntag. Vor Jahrzehnten herrscht am Karfreitag, am Heiligabend und am Totensonntag ein striktes Tanzverbot. Mit einem Beschluss des Bundesverfassungsgerichtes vom 27.10.2016 wurde dieses Gesetz aufgeweicht. Es gibt per Sondergenehmigung durchaus die Möglichkeit, an den „stillen Tagen“ das Tanzverbot aufzuheben.

Öffnungszeiten am Pfingstsonntag

Durchaus ist es möglich, dass der Restaurantbetreiber an Pfingsten und somit am Pfingstsonntag geänderte Öffnungszeiten besitzt. Es empfiehlt sich, die Öffnungszeiten zu recherchieren. Es besteht die Möglichkeit, dass die Küche an diesen Tag früher den Feierabend einläutet, oder das Lokal an sich mit veränderten Öffnungszeiten arbeitet. Prinzipiell sollte an Feiertagen stets ein Blick auf die Homepage des Restaurants geworfen werden oder ggf. kurz nachgefragt werden, ob geöffnet ist und zu welchen Uhrzeiten. Oftmals gibt es zugleich den Hinweis auf der Homepage: Öffnungszeiten an Sonn- und Feiertagen, Ausnahmen sind der 24. Dezember usw. So lässt sich leicht herausfinden, welche Regelung am Pfingstsonntag greift.