Skip to content
Home » Festessen » Haben Restaurants am 1. Januar geöffnet? – Aufklärung

Haben Restaurants am 1. Januar geöffnet? – Aufklärung

Haben Restaurants am 1. Januar geöffnet

Die oft lange vorbereiteten Silvesterfeierlichkeiten sind vorüber und viele von uns verspüren wenig Lust, sich am Neujahrstag schon wieder in die Küche zu stellen, um selbst etwas zu kochen. Viele Menschen sind daher heilfroh, wenn sie sich in ihrem Lieblingsrestaurant mit fein duftendem Essen verwöhnen lassen können. Auch ein Kurzbesuch im Schnellrestaurant, ein leckeres Stück Kuchen im Cafè, Essen auf Rädern oder ein Brunch in der Bar um die Ecke, viele Gaststätten nehmen Ihnen gern die Arbeit ab und freuen sich über ein lukratives Feiertagsgeschäft. Doch wer hat am ersten Januar eigentlich geöffnet?

Feiertag – aber nicht überall auf der Welt.

Um welchen Feiertag handelt es sich am 01.01?

Der erste Januar gilt in Deutschland als der Beginn eines neuen Kalenderjahres. „Neujahr“ ist hier ein gesetzlicher Feiertag. In allen Bundesländern muss daher der Großteil der Menschen nicht arbeiten gehen. Da dieser Feiertag keinen religiösen Ursprung hat, ist dies eine Besonderheit. In manch anderen Ländern gilt dieser Tag nicht als Feiertag und es wird wie sonst auch gearbeitet, so zum Beispiel in den USA. In wieder anderen Ländern fällt Neujahr auf einen komplett anderen Tag. So beginnt das Jahr in vielen Teilen der Welt im Frühling, wenn die Natur wieder erblüht und der Kreislauf des Lebens von vorn beginnt. In arabischen Ländern wird der Beginn eines neuen Jahres dagegen nach dem Mond ausgerichtet.

Öffnungszeiten am ersten Tag des Jahres:

Nicht alle Restaurants haben am 01.01. trotz Feiertag geöffnet

Wenn Sie ein spezielles Restaurant suchen, sollten Sie besser vorher deren Internetseite besuchen oder anrufen, um herauszufinden, ob und in welchem Zeitraum es geöffnet hat. Viele private Restaurantbesitzer gönnen auch ihren Mitarbeitern das Recht auf einen gemütlichen Feiertag und fragen daher oft vorher nach, ob diese freiwillig arbeiten möchten. Wenn sich zu wenig Personal findet, muss das Restaurant gegebenenfalls geschlossen bleiben. Auch Internetseiten, die sich auf Restaurant-Bewertungen und Angaben zu Öffnungszeiten spezialisiert haben, bieten hier Auskunft.

Schnellrestaurants wie „McDonalds“, „Burger King“ und andere, aber auch große Café-Ketten wie „Starbucks“ und „Balzac Coffee“ schließen so gut wie nie ihr Pforten und öffnen auch an Feiertagen.
Hier sollte man allerdings die von der Regel abweichenden Öffnungszeiten beachten. Es handelt sich nämlich um sogenannte Franchise-Unternehmen und die Filialen haben unterschiedliche Besitzer, die ihre Öffnungszeiten selbst bestimmen dürfen.

Die Mahlzeit vom Restaurant selber abholen – Essen „to-go“

Manche Restaurants bieten auch an, dass man sein Essen abholen und zuhause genießen kann.
Es ist bei Personalmangel durchaus möglich, dass nur diese Option zur Verfügung steht, wenn das Restaurant ansonsten geschlossen hat. So kommt man doch noch zu seinem Lieblingsessen und muss nicht selber kochen.

Eine beliebte Tradition: Brunch am Neujahrstag

Auch zum „Brunch“ laden Gaststätten, Bars und Restaurants gern an Feiertagen ein, da dies nach einer durchgemachten Silvesternacht sehr beliebt ist. So spart man sich die frühe Mahlzeit und trifft sich gleich zum Mix aus Frühstück und Mittagessen mit Freunden oder der Familie.

Die zuverlässige Alternative: Der Lieferservice

Am 01.01. jeden Jahres freuen sich die Lieferservices auf das Geschäft des Jahres. Hier werden Sie sicherlich zwischen den diversen Angeboten auch in Ihrer Nähe fündig.

Last but not least: Die Parkmöglichkeiten

Zum Schluss noch ein kleiner Tipp am Rande – Falls Sie ein Restaurant aufsuchen möchten, informieren Sie sich besonders in Großstädten vor Ihrem Besuch über die Parkmöglichkeiten. So manches Parkhaus hat am Feiertagen ebenfalls geschlossen.