Skip to content
Home » Festessen » Haben Lieferdienste an Silvester auf? – Aufklärung

Haben Lieferdienste an Silvester auf? – Aufklärung

Haben Lieferdienste an Silvester auf?

Nach Weihnachten und kurz vor dem Jahreswechsel geht es in den meisten Supermärkten und Discountern drunter und drüber. Menschen drängen sich in den schmalen Gängen, auf der Suche nach den Zutaten für das Silvester-Essen. Schon vor Weihnachten war dies kein Spaß. Abhilfe können Lieferdienste schaffen, eine Frage bleibt jedoch: Haben Lieferdienste an Silvester überhaupt geöffnet? Wir lüften für Sie das Geheimnis.

Nach Weihnachten und kurz vor dem Jahreswechsel geht es in den meisten Supermärkten und Discountern drunter und drüber. Menschen drängen sich in den schmalen Gängen, auf der Suche nach den Zutaten für das Silvester-Essen. Schon vor Weihnachten war dies kein Spaß. Abhilfe können Lieferdienste schaffen, eine Frage bleibt jedoch: Haben Lieferdienste an Silvester überhaupt geöffnet? Wir lüften für Sie das Geheimnis.

Welche großen Lieferdienste gibt es in Deutschland?

In der Werbung hören wir des Öfteren von Lieferando, es gibt aber auch noch Alternativen zum Marktführer. Beispiele hierfür wären „Hunger.de“, „bringbutler“ und „deliveroo“. Wie auch Lieferando listen diese Alternativen unterschiedliche Restaurants in ganz Deutschland. Das Essen kann über die jeweilige App (Lieferando und Co.) bei dem gewünschten Restaurant bestellt werden, anschließend werden die Gerichte vom Lieferdienst zu Ihnen nach Hause gebracht. Das Praktische an diesen Apps ist die gute Übersicht und die große Auswahl. Der Nutzer sieht auf einen Blick eine Vielzahl an Restaurants, bei denen er bestellen kann, auch eine Bestellung bei mehreren Restaurants ist bequem gleichzeitig möglich und man muss nicht von Internetseite zu Internetseite springen.

Dieses Szenario funktioniert auch das ganze Jahr relativ problemfrei, aber auch an Silvester?

Die Lieferdienste haben an Feiertagen nicht geschlossen, vielmehr kommt es auf die einzelnen Restaurants an, ob diese an Silvester arbeiten und somit Essen bestellt werden kann. Welches Restaurant gerade geöffnet hat, wird bei Lieferando etwa direkt in der App angezeigt. In ländlicheren Regionen kann es aus diesem Grund dazu kommen, dass kein Restaurant geöffnet hat. Jedoch sind nicht alle Pizzerien und Co. bei einer dieser Lieferdienste gelistet. Wer also fest mit einer Essensbestellung an Silvester plant, sollte am besten schon ein paar Tage vorher direkt beim Restaurant anfragen, ob dieses am letzten Tag im Jahr geöffnet hat.

Eine Bestellung über eine dieser Lieferketten ist aber nicht zwingend nötig. Einige Restaurants bieten einen eigenen Lieferdienst und eine eigene Bestellabwicklung an. So erfolgt eine Bestellung oftmals telefonisch oder über die Internetseite des Restaurants selbst und eben nicht über einen „Zwischenhändler“.

Selbst kochen ohne einzukaufen?

Wer sich das Gedränge in den Supermärkten kurz vor Jahreswechsel ersparen will, kann auf eine andere Art von Lieferdienst zurückgreifen. Vor allem in Großstädten gibt es Lebensmittel-Lieferservices. Ein anschauliches Beispiel für einen solchen Service ist „Flink“. Hier kann man seinen kompletten Einkauf ganz bequem von zu Hause über eine App zusammenstellen und bekommt es sogar noch am selben Tag geliefert. Leider ist dieser Service nicht in jeder Stadt verfügbar. Da Flink, aber auch andere Anbieter mit Supermärkten kooperieren, sind diese auch von deren Öffnungszeiten abhängig. Daher gestaltet sich eine Bestellung an Silvester eher schwierig. Hier sollten Sie vorher unbedingt bei Ihrem Lieferdienst erfragen, bis wann Sie die Bestellung aufgegeben haben müssen, um diese noch im selben Jahr zu bekommen. Ist die Verfügbarkeit in Ihrer Stadt vorhanden, können Sie sich all Ihre Zutaten nach Hause liefern lassen und anschließend gemeinsam mit Ihrer Familie das letzte Essen des Jahres zubereiten.

Fazit

Lieferdienste, egal ob fertig gekochte Gerichte oder Lebensmittel, sind eine sehr praktische Sache. Allerdings sollte man immer bedenken, dass das Essen von Menschen geliefert werden muss, die gerade nicht freihaben. Natürlich macht jeder diese Arbeit freiwillig, allerdings kann sich der Feierabend in dieser Branche kurzfristig nach hinten verschieben, je nachdem wie viele Bestellungen eingegangen sind.

Die Verfügbarkeit variiert von Stadt zu Stadt und kann nicht pauschal benannt werden. Grundsätzlich gilt: Wer an Silvester etwas bestellen möchte, sollte sich unbedingt vorher informieren, ob und welches Restaurant an diesem Feiertag liefert.

Hat dir der Beitrag gefallen?