Skip to content
Home » Rezepte » Chili con carne Rezept mit Dosenbohnen – einfach & schnell

Chili con carne Rezept mit Dosenbohnen – einfach & schnell

Chili con carne Rezept - einfach und schnell

Chili con carne ist ein köstliches Gericht mit langer Tradition. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, es zuzubereiten, aber eines ist sicher: Chili con carne ist immer lecker!

Chili con carne ist ein köstliches Gericht mit langer Tradition. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, es zuzubereiten, aber eines ist sicher: Chili con carne ist immer lecker!

In diesem Artikel erfahren Sie, wo das Gericht ursprünglich herkam, welche Zutaten Sie für die perfekte Chili con carne benötigen und wie Sie es am besten zubereiten.

Chili con carne – ein Gericht mit Geschichte!

Das Chili con carne Rezept ist eines der beliebtesten Tex-Mex Gerichte und hat eine lange Geschichte. Ursprünglich stammt es aus Mexiko und wurde später im Süden der USA populär, wo es von den Einwanderern aus Mexiko mitgebracht wurde. In den letzten Jahren hat sich das Gericht jedoch weltweit verbreitet und ist in vielen Ländern sehr beliebt.

Das Chili con carne Rezept ist relativ einfach und schnell zuzubereiten. Die meisten Zutaten sind in jedem Supermarkt erhältlich, sodass Sie das Gericht auch spontan kochen können. Allerdings sollte man die Bohnen unbedingt vorher einweichen, damit sie nicht zu hart werden.

Chili con carne ist ein sehr schmackhaftes Gericht, das sowohl Kindern als auch Erwachsenen schmeckt. Es kann entweder als Hauptgericht oder als Beilage serviert werden. Dazu passt am besten ein frisches Brot oder Tortillas.

Chili con carne richtig kochen!

Damit das Gericht jedoch richtig gut schmeckt, sollten Sie einige wichtige Punkte beachteten.

Zunächst einmal ist es wichtig, dass das Hackfleisch richtig gewürzt wird. Dafür können verschiedene Gewürze verwendet werden, aber am besten schmeckt Chili con carne mit Kreuzkümmel, Chili und Knoblauch. Das Hackfleisch sollte in der Pfanne angebraten werden, bis es schön braun ist. Dabei sollte es immer gut umgerührt werden, damit es nicht anbrennt.

Wenn das Hackfleisch angebraten ist, können die Tomaten und die Chilis hinzugefügt werden. Die Tomaten sollten zerkleinert werden, damit sie schneller weich werden. Die Chilis können entweder frisch oder getrocknet verwendet werden. Wenn getrocknete Chilis verwendet werden, sollten Sie sie vorher in heißem Wasser einweichen, damit sie sich besser auflösen.

Das Chili con carne muss nun noch etwa 30 Minuten köcheln, damit die Tomaten weich werden und das Hackfleisch richtig durch ist. Zum Schluss können Bohnen und Mais hinzugefügt werden. Diese sollten jedoch nur kurz mitkochen, damit sie nicht zu weich werden.

Chili con carne ist am besten, wenn es etwas pikant schmeckt. Deshalb sollten die Gewürze entsprechend angepasst werden. Wer es nicht so pikant mag, kann auch etwas Sahne oder Joghurt hinzufügen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung!

Chili con carne ist lecker, sättigend und einfach in der Zubereitung. Doch bei der großen Auswahl an Rezepten ist es gar nicht so einfach, das perfekte Chili con carne Rezept zu finden. Das wollen wir ändern und haben daher ein einfaches und schnelles Rezept, für Sie, mit dem Sie garantiert, Erfolg haben werden. Dieses Chili con carne Rezept ist ideal für alle, die nicht viel Zeit in der Küche verbringen möchten oder die einfach keine Lust haben, sich lange mit der Zubereitung aufzuhalten.

Chili con carne Rezept - einfach und schnell

Chili con carne

Anatoli Bauer
Gericht Hauptgericht
Land & Region Amerikanisch

Zutaten
  

  • 500 Gramm Hackfleisch (vorzugsweise Rinderhack)
  • e EL Olivenöl1
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3-5 Chili-Schoten
  • 3-5 Tomaten
  • ca. 400 Gramm Kidneybohnen
  • ca. 300 Gramm Mais
  • 250 ml Wasser
  • 1 TL Chili-Pulver
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer

Anleitungen
 

1. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. In einer Pfanne in etwas Öl anbraten.

    2. Die Chilis waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Zu den Zwiebeln und Knoblauch geben und kurz mitbraten.

      3. Das Hackfleisch zu der Pfanne geben und braten, bis es gar ist.

        4. Die Tomaten würfeln und zu den anderen Zutaten geben. Alles gut verrühren und etwa 10 Minuten köcheln lassen.

          5. Mit Salz, Pfeffer und Chili-Pulver abschmecken.

            6. Die Bohnen und den Mais abtropfen lassen und zur Chili con carne geben. Alles nochmals gut verrühren und noch 10-15 Minuten köcheln lassen.

              7. Die Chili con carne auf Teller verteilen und mit Reis, Nachos oder Brot servieren. Guten Appetit!

                Notizen

                Die perfekte Beilage zu Chili con carne

                Reis ist übrigens die perfekte Beilage zu Chili con carne, da er die scharfe Würze des Chilis abmildert und das Gericht dadurch noch genießbarer macht. Außerdem sorgt er dafür, dass das Gericht sättigender ist und länger hält. Wenn Sie Chili con carne zubereiten, sollten Sie also unbedingt auch Reis dazu servieren. Dieses Rezept ist einfach und schnell zuzubereiten und garantiert ein leckeres Essen.

                Hat dir der Beitrag gefallen?