Skip to content
Home » Getränke » Bier mit Fanta richtig mischen – Anleitung

Bier mit Fanta richtig mischen – Anleitung

Bier mit Fanta richtig mischen - Anleitung

Bier mit Fanta schmeckt besonders im Sommer erfrischend, aber auch zu allen anderen Jahreszeiten. An dunklen Tagen in der kalten Jahreszeit erinnert es Sie an tolle Tage draußen, allein oder mit Freunden. Wie das traditionelle Radler gilt Bier mit Fanta als beliebtes Biermischgetränk. Die Fanta gibt dem Gemisch jedoch eine ganz besondere Note. Möchten Sie daheim gern einmal einen kühlen Fanta-Biermix genießen? Dann haben Sie sich sicher bereits gefragt, auf welche Weise gemischt wird. Was kommt zuerst ins Glas: Bier oder Fanta? Ganz egal ist das nicht.

Bier mit Fanta schmeckt besonders im Sommer erfrischend, aber auch zu allen anderen Jahreszeiten. An dunklen Tagen in der kalten Jahreszeit erinnert es Sie an tolle Tage draußen, allein oder mit Freunden. Wie das traditionelle Radler gilt Bier mit Fanta als beliebtes Biermischgetränk. Die Fanta gibt dem Gemisch jedoch eine ganz besondere Note. Möchten Sie daheim gern einmal einen kühlen Fanta-Biermix genießen? Dann haben Sie sich sicher bereits gefragt, auf welche Weise gemischt wird. Was kommt zuerst ins Glas: Bier oder Fanta? Ganz egal ist das nicht.

Lange Tradition bei Biermischgetränken

Bereits vor dem Jahre 1900 wurde das Radler erwähnt. Fanta gab es da so noch nicht. Das Mischgetränk aus Bier und Limo wurde an die Radler verkauft, damit diese nicht soviel Alkohol im Blut hatten und sicherer fahren konnten. Daher der einleuchtende Name. Ursprünglich wurde im Verhältnis 1:1 gemischt. Früher kam dunkleres Bier zur Anwendung. Dieses hatte von Natur aus einen herberen Geschmack. In der Gegenwart wird meist mit 60 Prozent Bier und 40 Prozent Limo oder Fanta gemischt. Wie funktioniert das nun?

Erst Bier und dann die Fanta: Wie geht es richtig?

  1. In der Gastwirtschaft wird zuerst die Fanta ins Glas gegeben und danach das Bier, meist Pils, aus der Zapfanlage. Dadurch entsteht weniger Schaum. Für den Gastwirt spielt der Zeitfaktor eine besondere Rolle. So ist das Biermischgetränk schneller fertig. Der Nachteil besteht allerdings darin, dass sich Bier und Fanta nicht gut vermischen. Durch seinen Alkoholgehalt ist das Bier leichter als die Fanta und bleibt aus diesem Grund oben.
  2. Mischen Sie daheim, lassen Sie erst das Bier ins Glas und füllen erst danach vorsichtig die Fanta auf. Auf diese Weise mischen sich die Getränke selbst sehr gut. Die Schaumkrone verleiht allem den besonderen Reiz.

Ausprobieren ist Trumpf

Dazu gibt es sehr viele verschiedene andere Arten, Bier mit Fanta zu mischen. Wählen Sie doch einfach mal nicht so alltägliche Biersorten. Biere verschiedener Marken ergeben meist neue Geschmacksrichtungen. Im Prinzip kann die Fanta mit allen Biersorten gemischt werden. Besonders gut mundet manchen Kennern die Mischung mit Weizenbier. Die verschiedenen Fantasorten bringen übrige Geschmacksnoten. Vielleicht entdecken auch Sie und Ihre Lieben bald die ganz besonderen Favoriten.

Es muss natürlich nicht immer die ganz große Mischung sein. Wie wäre es mit einem Schuss? Ein ganz kleine Menge Fanta gibt dem Bier eine exquisite Geschmacksnote, die mehr erahnen lässt.

So, nun wissen Sie, wie man Fanta und Bier mischt. Probieren Sie doch auch mal eigene Variationen aus. Entdecken Sie selbst die große Kunst des Mischens. Vergessen Sie dabei jedoch nie, selbst zu genießen. Weniger Promille machen es möglich. Prosit!

Hat dir der Beitrag gefallen?